Zum Punktspiel am 14.01.18 mussten wir ohne unsere starke Angreiferin Juliane G. antreten. Doch zum Glück unterstützte uns wieder ganz stark Antonia A. und Clara M. aus dem eigenen Nachwuchskader.

Der erste Satz gegen die Gastgeberinnen vom SV Blau-Gelb Stolpen I begann sehr schleppend. Wir fanden zu spät ins Spiel. Da hatten sich die Gegnerinnen bereits einen zu großen Vorsprung (8 Punkte) erspielt und wir verloren mit noch immerhin 23:25 Punkten. Im zweiten Satz rannten wir wieder ständig dem Punktestand der Stolpenerinnen hinterher. Erst bei dem 20. Punkt kam es zum Ausgleich. Nun kam die starke Blockarbeit von Jane genau richtig. Wir gewannen mit 28:26 Punkten. Der dritte Satz stand an. Erneut machten uns unsere eigenen Fehler, hauptsächlich in Aufschlag und Annahme, es unmöglich in Führung zu gehen. Wir verloren 20:25. Was für ein Desaster. Jetzt mussten wir uns aber was einfallen lassen! Es ging in den vierten Satz. Die Aufschläge wurden nun sichtlich stabiler. Erstmals konnten wir punktetechnisch „den Ton angeben“. Die Führung von bis zu 9 Punkten konnten wir durch starke Außenangriffe halten. Wir gewannen 25:22. Na bitte, geht doch! Hoch konzentriert ging es in den Tiebreak. Man könnte meinen, dass wir erst jetzt so richtig „warm gespielt“ waren. Es funktionierte alles. Wir gingen mit 7:1 in Führung und gewannen 15:9.  „Auswärtssieg!“

Ergebnis: 3:2

Im zweiten Spiel stellten wir das Schiedsgericht. Ergebnis: Stolpen – Seifersdorf   3:0

Im letzten Spiel des Tages standen uns die Damen vom TSV Frohsinn Seifersdorf I gegenüber. Die letzten Anweisungen des Trainers: schnelle Laufbereitschaft in der Abwehr, sichere Aufschläge und wie immer gute Stimmung auf dem Feld! Da wir ja meistens auf unsere 2 Motivatoren hören und so viel wie möglich davon versuchen umzusetzen, gewannen wir alle drei Sätze. (zu 18,22 und 14) Grund dafür war aber auch das gegenseitige Helfen untereinander, egal ob auf dem Spielfeld oder von der Bank aus. „Auswärtssieg!“

Ergebnis: 3:0

Für die KVG I spielten:  Clara Kaiser, Kristina Hofmann, Jane Neubert, Franziska Schober, Josi Hübner, Antonia Albertus, Clara Möckel und Mandy Hauck, Trainer und Motivator: Daniel Hauck und Sven Sethmacher

Eure Mandy

KVG - SV Blau-Gelb Stolpen 3:2 (23:25/28:26/20:25/25:22/15:09)

KVG - TSV Seifersdorf I 3:0 (25:18/25:22/25:14)

am Sonntag, den 19.11.17 waren wir zu Gast der DSC-Talente im Messegelände Dresden. Der junge Nachwuchskader VCO III hat, wie jedes Jahr, eine Sonderspielgenehmigung (ohne Auf- und Abstiegsrecht), um Spielerfahrungen zu sammeln. Dieses Jahr sind ganz junge Mädels am Start. Das Alter liegt durchschnittlich bei 12 Jahren. Die jetzt schon erlernte Technik ist bemerkenswert, allerdings im Spiel noch nicht ganz umsetzbar. Wir gewannen problemlos 3:0. Auf die Rückrunde dürfen wir gespannt sein. „Auswärtssieg!“

Ergebnis: 3:0

Im zweiten Spiel stellten wir das Schiedsgericht. Ergebnis: VCO III – DSC III 0:3

Nun standen uns die Damen des DSC III gegenüber.



am Sonntag, den 05.11.17 hieß es: „Auf in die neue Saison!“ – und das gleich mit einem Heimspiel.
Die Unterstützung der Zuschauer war damit gesichert. Die Trommel war auch mit dabei und strapazierte die Nerven der Gegnerinnen ordentlich.
Als erstes spielten wir gegen den SV Kreuzschule Dresden. Die ersten beiden Sätze waren fast identisch und lassen sich so beschreiben: Stets gingen die Gegnerinnen in Führung, doch ab den 10. Punkt holten wir auf und gewannen (zu 17 und zu 19). Im dritten Satz brachten wir die Konzentration und nötige Spannung gleich mit aufs Spielfeld und gingen selbst in Führung. Die Kreuzschule kam am Ende immerhin noch auf 20 Punkte. „Heimsieg!“ (Nummer 1)
Ergebnis: 3:0

Nun standen uns die Damen des TSV Lichtenberg 1886 gegenüber.



Am Samstag, 30.09.2017 fand in Dresden die Endrunde zum Bezirkspokal 2017 statt.

Die KVG spielte im Halbfinale gegen Hainsberger SV.

Ergebnis: 0:3 (13:25 / 17:25 / 14:25)

Im Spiel um Platz 3 ging es gegen die Mannschaft der SV Kreuzschule Dresden.

Ergebnis: 3:0 (25:17 / 25:13 / 25:08)

Die 1.Damenmannschaft belegte durch diesen Sieg den 3.Platz beim diesjährigen Bezirkspokal.

Kontakt Damen 1

Ansprechpartner:

Mandy Hauck

E-Mail: 1.damen@koenigsteinervg.de 

50 Jahre K V G
16.06.2018

Die
Königsteiner Volleyballgemeinschaft wird 50 Jahre alt. Dieses Ereignis wollen wir gebührlich feiern.

Wir sind gerade am Ideen sammeln und prüfen alle Möglichkeiten. Um das Jubiläum zu einem Erlebnis für alle machen zu können, bitten wir jeden, der die Möglichkeit hat oder jemanden kennt, der einen kennt...um eine Spende.
Unsere finanziellen Ressourcen sind derzeit sehr begrenzt und jede Hilfe ist herzlich willkommen.

Die Bankverbindung ist auf der Seite "Beitragsordnung" angegeben. Als Zweck bitte "50 Jahre" angeben.
Vielen Dank


Noch

145 Tage

Link:
zur Bankverbindung
Trainingszeiten Damen 1

freitags

20:00 Uhr - 22:00 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

Partnerprogramm

allgemeine Termine
26 Jan 2018, 19:30 Uhr (Beginn)
26 Jan 2018, 23:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
27 Jan 2018, 14:00 Uhr (Beginn)
27 Jan 2018, 20:00 Uhr (Ende)
Spieltag 1. Herrenmannschaft
05 Feb 2018, 19:00 Uhr (Beginn)
05 Feb 2018, 23:00 Uhr (Ende)
2.Herrenmannschaft - Spieltag
03 Mär 2018, 14:00 Uhr (Beginn)
03 Mär 2018, 20:00 Uhr (Ende)
Spieltag 1. Herrenmannschaft
05 Mär 2018, 19:30 Uhr (Beginn)
05 Mär 2018, 23:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
Belegung Vereinsgelände
Keine Termine