Nach einer für den Volleyball in Königstein recht erfolgreichen Saison mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft und des Kreispokals durch die 1. Männermannschaft und den Klassen- erhalt der 1. Damenmannschaft haben sich einige Mitglieder der KVG – Michael Weidemann, Marko Gnauck, Thomas Wegner - und dazu Ronny Raschke aus Thürmsdorf in einem ganz anderen Metier ausgetestet: sie nahmen am 12./13.6.15 am legendären 100km-Lauf von Biel (Schweiz) teil. Durch umfangreiches Lauftraining mit bis zu

80km pro Woche und Teilnahme an diversen Marathons, dem Zittauer Gebirgslauf und dem diesjährigen Guths-Muths-Rennsteiglauf auf der 72 km Strecke fühlten sich die Sportler fit, die ganz lange Strecke in Angriff zu nehmen.2015 100km 1

Start war am Freitagabend 22 Uhr in der Innenstadt von Biel. Nach einer kurzen und von vielen Zuschauern begleiteten Stadtrunde ging es dann in die dunkle Nacht hinaus. Wichtig war, den Anfang trotz der vielen ambitionierten Läufer und der Anfeuerung durch die Zuschauer recht langsam zu gestalten, denn die Strecke war sehr, sehr lang.

Ab Kilometer 22 konnten dann die Läufer von Fahrradfahrern - die Königsteiner vom Autor des Beitrages - begleitet werden und konnten dabei mit Getränken, Beleuchtung, Musik und vielen aufmunternden Worten und Gesprächen versorgt werden.

Beeindruckend war, wie die 4 Königsteiner Läufer die recht steilen Anstiege – insgesamt waren es ca. 500 Höhenmeter - bewältigten und dabei viele andere Läufer überholten. Hier zahlte sich das viele Training in den Bergen der Sächsischen Schweiz besonders um die Bärensteine aus. Nach 50 Kilometern und einer Zeit von 5h 23min war das angepeilte Ziel (13 Stunden) gut machbar. Der beginnende Tag - endlich konnten die Stirnlampen ausgeschaltet werden - entfachte bei allen neue Energie. Die Versorgung an den vielen Verpflegungsstellen war recht eintönig, aber ausreichend. Manch einer hätte sich auch mal etwas Herzhaftes gewünscht.

Die 4 Königsteiner liefen nach wie vor gemeinsam; auch als ab dem Kilometer 70 jeder mal seine Probleme hatte, aber dann wurde eben eine kurze Strecke langsamer gerannt oder gegangen, hingesetzt wurde sich nie. Die letzten relativ ebenen 20 km waren eine Frage des Willens – neben kürzeren Gehpausen immer wieder in den Laufschritt zu fallen, sich ja nicht zu setzen. Die Schmerzen und Krämpfe überwindend und sich gegenseitig motivierend, erreichten die Sportler des Königsteiner Volleyballvereins nach 11h 38 min gemeinsam, glücklich und völlig ausgepowert das Ziel am2015 100km 2 Kongresscenter in Biel. Mit der Zeit und Platzierungen um den 260. Platz von 743 Finishern konnten alle sehr, sehr zufrieden sein. Die einhellige Meinung war „nie wieder“, aber das war die Aussage unmittelbar nach dem Zieldurchlauf….     

Holger Wegner

50 Jahre K V G
16.06.2018

Die
Königsteiner Volleyballgemeinschaft wird 50 Jahre alt. Dieses Ereignis wollen wir gebührlich feiern.

Wir sind gerade am Ideen sammeln und prüfen alle Möglichkeiten. Um das Jubiläum zu einem Erlebnis für alle machen zu können, bitten wir jeden, der die Möglichkeit hat oder jemanden kennt, der einen kennt...um eine Spende.
Unsere finanziellen Ressourcen sind derzeit sehr begrenzt und jede Hilfe ist herzlich willkommen.

Die Bankverbindung ist auf der Seite "Beitragsordnung" angegeben. Als Zweck bitte "50 Jahre" angeben.
Vielen Dank


Noch

267 Tage

Link:
zur Bankverbindung
Partnerprogramm

allgemeine Termine
25 Sep 2017, 18:30 Uhr (Beginn)
25 Sep 2017, 22:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
27 Sep 2017, 19:30 Uhr (Beginn)
27 Sep 2017, 23:00 Uhr (Ende)
2.Herrenmannschaft - Spieltag
30 Sep 2017, Uhr (Ende)
Turnier Geising
17 Okt 2017, 19:00 Uhr (Beginn)
17 Okt 2017, 23:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
20 Okt 2017, 19:30 Uhr (Beginn)
20 Okt 2017, 23:00 Uhr (Ende)
2.Herrenmannschaft - Spieltag
Belegung Vereinsgelände
Keine Termine