Das Volleyballleben in der Festungsstadt begann bereits einige Jahre vor der Gründung der heutigen Königsteiner Volleyball Gemeinschaft. In den ersten Jahren spielten vor allem Schüler in Königstein zu ihrem Freizeitvergnügen. Nach und nach zeigten immer mehr erwachsene Einwohner der Stadt Interesse an einer regelmäßigen sportlichen Betätigung und es entstand der Gedanke eine eigene Sektion der BSG Einheit Königstein zu gründen. 1968 wurde dies dann aus der Taufe gehoben.

Bald stellten sich auch die ersten sportlichen Erfolge ein. In der Kreisklasse wurde seit Anfang der siebziger Jahre das Niveau mitbestimmt. Bis 1989 gewannen die Königsteiner Spieler eine Vielzahl an Kreismeistertiteln und Kreispokalen. Es wurde ein eigenes Turnier ins Leben gerufen, welches immer einen Höhepunkt im Vereinsleben darstellt.

1989 zerfällt die BSG Einheit Königstein und es wird die Königsteiner Volleyball Gemeinschaft gegründet. Zu den langjährigen Mitgliedern kamen neue Sportfreunde hinzu. Neue Ideen und Aktivitäten, sowie eine Frauenabteilung, deren Mannschaft sich in der Bezirksklasse  zwischenzeitlich etabliert hat, belebten das Vereinsleben. Seit 1998 spielt eine zweite Männermannschaft in der ersten Kreisklasse, seit 1999 eine dritte Männermannschaft in der zweiten Kreisklasse.

Der Aufbau und die Methodik der Trainingseinheiten im Männerbereich wurde modifiziert und damit modernen Methoden angepasst. Dies brachte einen Leistungsschub mit sich, so dass es in der Kreisklasse keine ernsthaften Gegner mehr gab. Teilnahmen und gute Ergebnisse bei höherklassig besetzten Turnieren motivierte unsere erste Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksklasse zu wagen. Unerwartet kamen dann die Erfolge in diesem Bezirksklassejahr und völlig überraschend mit dem zweiten Platz der Aufstieg in die Bezirksliga. Dieser war der Lohn für die gemeinsamen Anstrengungen und der Beginn einer in Deutschland erst einmal erreichten Leistung: Die erste Mannschaft der Königsteiner Volleyball Gemeinschaft stieg ohne Unterbrechung fünf mal in die nächst höhere Spielklasse auf. Die vorläufige sportliche Krönung war der Sachsenmeistertitel in der Saison 2000/2001 und der damit verbundene Aufstieg in die Regionalliga. Das Jahr in der Regionalliga war von einigen Rückschlägen geprägt. Der erhoffte sportliche Leistungsschub blieb aus. Mit einem neunten Platz sicherte sich das Team den Klassenerhalt.

Im Jahr 2006 mußte unsere erste Mannschaft wieder in die Sachsenliga absteigen. Dies war aber abzusehen, nachdem gleich mehrere Leistungsträger berufsbedingt die Mannschaft verließen und das weder durch eigenen Nachwuchs noch durch neu gewonnene Mitspieler kompensiert werden konnte.

Auch eine kurzzeitige Kooperation mit dem VC Dresden brachte nur eine vorübergehende Verbesserung, für einen Wiederaufstieg hat es nicht gereicht.

Vor Beginn der Saison 2008/2009 wurde dieser Vertrag wieder aufgelöst so dass nun wieder eine reine Königsteiner Mannschaft in der Sachsenliga mitmischte.


Eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende

Die erste Mannschaft der Königsteiner Volleyball Gemeinschaft stieg ohne Unterbrechung fünf Mal in Folge in die nächst höhere Spielklasse auf. Die sportliche Krönung war der Sachsenmeistertitel in der Saison 2000/2001 und der damit verbundene Aufstieg in die Regionalliga. Wir haben in den Folgejahren alles dafür getan, um bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Gemeinsam konnten wir nach dem Abstieg 2006 im vergangenen Jahr den Wiederaufstieg in die dritte Liga feiern. Leider konnte das angestrebte Ziel, Klassenerhalt in der Saison 2009/2010, nicht erreicht werden. Allein sieben Spiele wurden denkbar knapp mit 2:3 verloren. Dies zeigt, dass unsere Zielsetzung nicht unmöglich war.

Wir sind jedoch nunmehr an einen Punkt angekommen, an welchem uns sportlich als auch finanziell Grenzen gesetzt sind. Diese zu überschreiten wäre unverantwortlich für den Gesamtverein und die Zukunft der Königsteiner Volleyball-Gemeinschaft e.V.. Deshalb haben wir im Einvernehmen mit der sportlichen Leitung des VC Dresden unser Spielrecht in der Sachsenliga 2010/2011 dem Leistungszentrum Dresden übertragen.

Der Vorstand möchte sich auf diesem Weg bei allen Spielern, Freunden, Fans, Partnern und Sponsoren bedanken, die uns die vielen Jahre unterstützt haben.

Die erfolgreiche Geschichte kann uns keiner nehmen!

Organisation
50 Jahre K V G
16.06.2018

Die
Königsteiner Volleyballgemeinschaft wird 50 Jahre alt. Dieses Ereignis wollen wir gebührlich feiern.

Wir sind gerade am Ideen sammeln und prüfen alle Möglichkeiten. Um das Jubiläum zu einem Erlebnis für alle machen zu können, bitten wir jeden, der die Möglichkeit hat oder jemanden kennt, der einen kennt...um eine Spende.
Unsere finanziellen Ressourcen sind derzeit sehr begrenzt und jede Hilfe ist herzlich willkommen.

Die Bankverbindung ist auf der Seite "Beitragsordnung" angegeben. Als Zweck bitte "50 Jahre" angeben.
Vielen Dank


Noch

267 Tage

Link:
zur Bankverbindung
Partnerprogramm

allgemeine Termine
25 Sep 2017, 18:30 Uhr (Beginn)
25 Sep 2017, 22:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
27 Sep 2017, 19:30 Uhr (Beginn)
27 Sep 2017, 23:00 Uhr (Ende)
2.Herrenmannschaft - Spieltag
30 Sep 2017, Uhr (Ende)
Turnier Geising
17 Okt 2017, 19:00 Uhr (Beginn)
17 Okt 2017, 23:00 Uhr (Ende)
3.Herrenmannschaft - Spieltag
20 Okt 2017, 19:30 Uhr (Beginn)
20 Okt 2017, 23:00 Uhr (Ende)
2.Herrenmannschaft - Spieltag
Belegung Vereinsgelände
Keine Termine