Am 25.11.18 fand unser erster Punktspieltag statt.

Unser Kader war recht klein, weil wir unsere Nachwuchsspielerinnen, lt. Spielordnung, für die ersten beiden Spiele nicht einsetzen durften. Dafür stand uns ein euphorischer Fanblock zur Seite, der für ordentliche Stimmung sorgte. Die erste gegnerische Gastmannschaft war der SV Blau-Gelb Stolpen. Wohlbekannte Gegnerinnen, die nicht zu unterschätzen sind. Laufstark und kämpferisch erspielten sie sich in den vergangenen Jahren immer wieder den ein oder anderen Satz gegen uns. Doch nicht an diesem Tag! In den ersten beiden Sätzen lagen wir klar vorn und gewannen 25:17 und 25:15. Im dritten Satz wurde es am Ende nochmal eng. Bei 22:22 war jede Königsteinerin konzentriert bei ihrer Aufgabe. Wir konnten uns mit unserem „Teamgeist“ und „schlagkräftigen Angriffen“ ohne weiteren Punktverlust zum ersten Heimsieg befördern.  

Ergebnis: 3:0 „Heimsieg!“

Nun standen uns 12 Spielerinnen des VC Dresden gegenüber, die ordentlich Krach machten. Etwas zurückhaltend und gehemmt ging es in den ersten Satz. Gleich zu Beginn hatten wir ein Defizit in der Annahme, was den Dresdnerinnen einen Vorsprung von 6 Punkten einbrachte. Zur Mitte des Satzes rückte unser Selbstbewusstsein wieder an seinen richtigen Platz. Obwohl wir uns noch auf 2 Punkte herankämpften, mussten wir den ersten Satz mit 22:25 abgeben. Den Schwung nahmen wir mit in den nächsten Satz. Jetzt rumste es ordentlich. Alles klappte. Starke Aufschläge, einsatzreiche Feldabwehr, mächtige Blockarbeit und grandiose Angriffe beendeten den zweiten Satz schon bei 25:12.

Und wer Volleyball spielt dem ist es sicher bekannt, dass man nach einem super gespielten Satz ganz konzentriert weiter spielen muss, sonst macht einem die Psyche einen Strich durch die Rechnung. So ging es uns zu Beginn des dritten Satzes. Es stand bereits 2:10 für den VCD, da konnten Romy und danach gleich Jule mit ihren kraftvollen Aufschlägen eine Serie hinlegen, die uns zum Punktestand von 14:13 brachten. Nun gab es kein Halten mehr. Wir gewannen 25:19. Der vierte Satz war anfänglich noch ausgeglichen doch ab dem 10. Punkt gingen wir in Führung und gewannen 25:17. Geschafft. Danke Gäste, Danke Trainerteam, Danke Mannschaftskolleginnen.

Ergebnis: 3:1  „Heimsieg!“

FAZIT:

Der Saisonstart ist geglückt. Wir freuen uns auf die Mannschaftsverstärkung ab dem nächsten Spiel mit unsern Nachwuchsspielerinnen.

Zweiter Punktspieltag: 09.12.18,  9.30 Uhr TH Schiller-Gymnasium Pirna, Seminarstraße 11, Pirna

Gegner: ESV Lok Pirna, VfL Pirna-Copitz 07 (2. und 3. Spiel)

Für die KVG I spielten:  Juliane Gulich, Jane Neubert, Franziska Schober, Romy Hartlich, Josi Hübner, Kristina Milowsky, Steffi Engelmann und Mandy Hauck, Trainer und Motivatoren: Daniel Hauck und Sven Sethmacher

Eure Mandy

Kontakt Damen 1

Ansprechpartner:

Mandy Hauck

E-Mail: 1.damen@koenigsteinervg.de 

Trainingszeiten Damen 1

freitags

20:00 Uhr - 22:00 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

Partnerprogramm

allgemeine Termine
12 Dez 2018, 19:30 Uhr (Beginn)
12 Dez 2018, 23:00 Uhr (Ende)
6. Spieltag/ 2.Herrenmannschaft
16 Dez 2018, 09:30 Uhr (Beginn)
16 Dez 2018, 15:00 Uhr (Ende)
4. Spieltag / 2. Damenmannschaft
12 Jan 2019, 14:00 Uhr (Beginn)
12 Jan 2019, 20:00 Uhr (Ende)
4. Spieltag / 1. Herrenmannschaft
17 Jan 2019, 19:30 Uhr (Beginn)
17 Jan 2019, 23:00 Uhr (Ende)
6. Spieltag / 3.Herrenmannschaft
19 Jan 2019, 09:00 Uhr (Beginn)
19 Jan 2019, 18:00 Uhr (Ende)
Sparkassen-Cup
Belegung Vereinsgelände
Keine Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok