Am Samstag, den 21.09.19 trafen sich die qualifizierten Damen- und Herrenmannschaften zum Final-Four des Bezirkspokals, zu denen wir nach den klaren 3:0 Siegen über den Post SV Dresden IV und den SVV 1990 Glashütte-Schlottwitz I vom 07.09.19 gehörten. Über die Auslosung begegneten wir im Halbfinale den Damen des SV Motor Mickten II. Es wurde ein sehr langes Spiel auf Augenhöhe.

Unser Trainer hatte einen Kader von 11 Spielerinnen und erstmalig dabei: zwei Liberas. Somit konnte einiges ausprobiert werden und jeder kam zum Einsatz. Der erste Satz war leider kein guter Start. Wir taten uns sehr schwer in der Abwehr und fanden nicht in unser eigenes Spiel. Erst zum Ende hin, gab es einige Lichtblicke, doch da war der Punkteabstand schon zu groß. Wir verloren den ersten Satz.

Im zweiten Satz sind wir endlich aufgewacht und überraschten die Dresdnerinnen mit guten Angriffen. Auch die Blockarbeit wurde langsam besser. Zum Glück konnten wir diese Leistung halten und führten stets mit zwei oder mehr Punkten. Der zweite Satz gehörte uns.

Die Leistung konnten wir glücklicherweise im dritten Satz halten und setzten uns durch. Es stand nach Sätzen 2:1 für uns. Im vierten Satz legten die Gegnerinnen eine Schippe drauf. Mit ihrer sicheren Abwehr hatten es unsere Angreiferinnen schwer durchzukommen. Es gab sehr lange Ballwechsel, die wir oftmals nicht in Punkte umwandeln konnten. So verloren wir diesen Satz und es ging in den nicht gerade beliebten Tie-Break.

Auch hier ging es ständig mit Punktegleichheit weiter. Der erste und zweite Satz- und Spielball kam von unserer Seite  (mit 14:13 und 15:14), konnten ihn aber leider nicht verwerten. Die MoMi-Damen nutzten ihre Chance besser und gewannen mit 17:15. Somit verpassten wir, wenn auch haarscharf, das Finale.

Ergebnis: 2:3

Nun ging es ins Spiel um Platz drei. Die Gegnerinnen vom SSV Heidenau, als Aufsteiger in die Bezirksklasse, hatten sich immerhin bis zu diesem Spieltag durchgekämpft. Wir beschlossen in der Aufstellung noch weiter zu rotieren, um unserem Spiel mehr Variabilität zu verleihen. Die vielen Umstellungen sorgten für gehöriges Gehirnjogging und zeigten uns auf, was für Aufstellungen möglich sind. In den vergangenen Jahren mussten wir eher zusehen, dass wir wenigstens zu sechst auf dem Feld stehen. Die Spielerinnen, die draußen standen, sorgten für ordentlichen Lärm und stärkten dem Sechser den Rücken.

Ergebnis: 3:0 „3.Platz“

FAZIT: Wir freuen uns über die Neuzugänge Jassi, Nicky, Tina und Jasmin. Außerdem bedanken wir uns bei unserer ehemaligen Spielerin Michi, die uns in dieser Saison (nach Bedarf) helfen wird. Somit sind wir zahlentechnisch schon mal ganz weit vorn.  Der Saisonstart findet am Samstag, den 09.11.19, 14.00 Uhr in Reinhardtsdorf statt. Unsere Gastmannschaften sind der USV TU Dresden II und der DSC III. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Für die KVG I spielten:  Kristina Milowsky, Juliane Gulich, Jane Neubert, Franziska Schober, Clara Kaiser, Romy Hartlich, Jasmin Unglaub, Michaela Richter, Tina Sethmacher, Jasmin Schuster und Mandy Hauck, Trainer und Motivator: Daniel Hauck

Eure Mandy

Kontakt Damen 1

Ansprechpartner:

Mandy Hauck

E-Mail: 1.damen@koenigsteinervg.de 

Trainingszeiten Damen 1

freitags

20:00 Uhr - 22:00 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

Partnerprogramm

allgemeine Termine
02 Nov 2019, 14:00 Uhr (Beginn)
02 Nov 2019, 20:00 Uhr (Ende)
1. Spieltag 1. Herrenmannschaft
16 Nov 2019, 14:00 Uhr (Beginn)
16 Nov 2019, 20:00 Uhr (Ende)
2. Spieltag 1. Herrenmannschaft
23 Nov 2019, 08:00 Uhr (Beginn)
23 Nov 2019, 17:00 Uhr (Ende)
Sparkassen-Cup
30 Nov 2019, 14:00 Uhr (Beginn)
30 Nov 2019, 20:00 Uhr (Ende)
3. Spieltag 1. Herrenmannschaft
07 Dez 2019, Uhr (Ende)
Weihnachtsmarkt Königstein
Belegung Vereinsgelände
13 Dez 2019, 16:30 Uhr (Beginn)
13 Dez 2019, 20:00 Uhr (Ende)
Weihnachtsfeier 2.Damenmannschaft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok