In der letzten Saison erkämpften sich unsere Damen I den Bezirkspokal. Aus diesem Grund hatten wir am 23.11.19 ein Ticket zur Teilnahme am diesjährigen Landespokalfinale. Dieser wird von Ligisten der Sachsenklasse und Sachsenliga bespielt. Wir, als Aufsteiger aus der Bezirksklasse in die Bezirksliga, waren dort absolute Außenseiter. Doch wir wollten unbedingt diese Möglichkeit nutzen um Erfahrungen zu sammeln, unsere Defizite genauer unter die Lupe nehmen und natürlich uns einfach mal mit höher spielenden Mannschaften zu vergleichen. Die Auslosung bescherte uns als Gegner die Damen vom Chemnitzer VV und Austragungsort war eine Sporthalle in Görlitz.

Der erste Satz startete (ganz unerwartet) mit einer Führung von 11:6 Punkten. Die Angriffe kamen gut durch und es wirkte gleich frisch und ungezwungen. Dann kam eine sehr aufschlagstarke Gegnerin zum Zug und machte uns das Leben schwer. Die Chemnitzerinnen kamen punktetechnisch wieder ran und es wurde in der zweiten Satzhälfte schwieriger an dem gegnerischen Block vorbei zu kommen. Letztendlich mussten wir den Satz mit 18:25 abgeben.

Im zweiten Satz machten wir uns definitiv zu viele Gedanken! Die angespannte Spielphase sorgte dafür dass sich viele kleine Fehler in allen Bereichen einschlichen. Ein Spielaufbau war nur schwer möglich. Wir verloren 10:25.

Im letzten Satz nahmen wir uns vor nochmal alles zu geben. Das funktionierte jetzt wieder besser. Es war die ganze Zeit über ein Kopf an Kopf  Rennen. Unser Block kam wieder mehr zum erfolgreichen Einsatz und auch die Angriffe taten ihre Wirkung. Ganz knapp aber nicht kampflos verloren wir 24:26. Mit einem tränenden und lachenden Auge ging es vom Feld. Sicherlich hätten wir auch gern einen Satz mit nach Hause genommen, aber es stellte sich heraus, dass die Chemnitzer auch die stärkste Mannschaft in dieser Halle war. Sie gewannen danach auch das Viertelfinale gegen Görlitz.

Ergebnis: 0:3

FAZIT:

Ganz besonders freuen wir uns über den sehr gelungenen Einstieg in die Mannschaft von Monique Reichenbach. Mit den Worten vom Trainer: „… das ist unsere unbekümmerte Jugend! Keine Gedanken machen, einfach losspielen und Punkten!“ Weiter so Nicky!

Das nächste Punktspiel findet statt am Samstag, den 30.11.19, 12.00 Uhr in SH 8. Grundschule, Konkordienstr. 12 in 01127 Dresden. Im ersten Spiel treffen wir auf Motor Mickten II und im dritten Spiel auf VSV Blau-Weiß Freital.

Für die KVG I spielten: Jane Neubert, Romy Hartlich, Franziska Schober, Clara Kaiser, Kristina Milowsky, Juliane Gulich, Nicky Reichenbach, Jasmin Schuster und Mandy Hauck

Trainer und Motivator: Daniel Hauck

Eure Mandy

Kontakt Damen 1

Ansprechpartner:

Mandy Hauck

E-Mail: 1.damen@koenigsteinervg.de 

Trainingszeiten Damen 1

freitags

20:00 Uhr - 22:00 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

Partnerprogramm

allgemeine Termine
07 Dez 2019, Uhr (Ende)
Weihnachtsmarkt Königstein
11 Jan 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
11 Jan 2020, 20:00 Uhr (Ende)
4. Spieltag 1. Herrenmannschaft
25 Jan 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
25 Jan 2020, 20:00 Uhr (Ende)
5. Spieltag 1. Herrenmannschaft
08 Feb 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
08 Feb 2020, 20:00 Uhr (Ende)
6. Spieltag 1. Herrenmannschaft
Belegung Vereinsgelände
13 Dez 2019, 16:30 Uhr (Beginn)
13 Dez 2019, 20:00 Uhr (Ende)
Weihnachtsfeier 2.Damenmannschaft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.