Der 1. Sieg ist in den Büchern

Der 1. Spieltag unserer 2. Herren stand unter keinem guten Stern. Mit nur 7 Spielern reisten wir in Heidenau an. Da Linus dazu noch Knieprobleme hatte, musste Ricco, ansonsten Libero, auf Außenangriff spielen. Nach eigenen Worten konnte er sich nicht mehr erinnern, wann er auf dieser Position zuletzt aufgestellt wurde.  Ivo "durfte" Mittelangreifer sein. Beide machten ihre Sache aber sehr gut.

Wir trafen auf eine ausgeglichen besetzte gute Heidenauer Mannschaft.

Mit dem besseren Start und sicherer Führung im ersten Satz, fassten wir Selbstvertrauen. Heidenau hielt voll dagegen und kämpfte um jeden Ball. Am Ende wurde es knapp, aber der Satz ging an uns.

Satz 2 begann furios. Mit sicheren Annahmen, variablen Angriffen lagen wir schnell 12:4 vorn. Dann schlich sich aber der Schlendrian ein. Wacklige Annahmen kamen auf einmal oft zu kurz zum Zuspieler. In Folge versiegte unser variables Angriffsspiel.

Meist blieb Erik nichts weiter übrig, als den Ball zum Außenangreifer zu spielen. Kaum zu glauben, auf einmal 2 Satzballchancen für Heidenau. Mit wuchtigen Angriffen konnten wir im letzten Moment das Ruder herumreisen und gewannen 26:24.

Satz 3 war zum abhaken. Mit unseren Annahmefehlern kamen wir nicht ins Spiel. Der Satz endete 16:25 gegen uns.

Satz 4 glich Satz 2, nur umgedreht. Heidenau führte 8:1 bevor wir wieder anfingen ordentlich Volleyball zu spielen. Wir kämpften uns Punkt für Punkt heran, mussten aber doch den 1. Satzball bei 23:24 von Heidenau abwehren. Was dann geschah war nichts für schwache Nerven. Um jeden Ball wurde aufopferungsvoll gekämpft. Satz- und Matchbälle wechselten sich ab, bevor Heidenau beim Stand von 31:29 den Sack dicht machte.

Beim Tie-Break war der Widerstand der Heidenauer gebrochen. Mit ständig sicherer Führung, wackelten wir nur in der letzten Satzhälfte auf Grund zweier Annahmefehler etwas. Deshalb musste Linus, obwohl er geschont werden sollte, doch noch ins Spiel. Mit der Einwechselung hatte der Königsteiner VG ein neues Vereinsnovum. Erstmalig bestand eine Herrenmannschaft in einem Punktspiel  aus 50 % einer Familie. Mit Linus, Collin und Ricco standen 3 Dunsch auf dem Feld.

Fazit:

  • Alle waren mit größten Einsatz auf dem Feld.
  • Die Feldabwehr war Topp, die Annahme Flopp.
  • Die Hauptlast im Angriff musste Collin tragen.
  • Wechselmöglichkeiten keine
  • Wir können unter diesen Umständen mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein

KVG II - SSV Heidenau II 3:2 (25:23 / 26:24 / 16:25 / 29:31 / 15:11)

Vielen Dank an "Augenoptik Gründel" für das Sponsoring der neuen Spiel-Shirts.

Es spielten: Collin Dunsch, Linus Dunsch, Ricco Dunsch, Ivo Ullmann, Marcel Günther,  Erik Seibt sowie Matthieu Ziegenbalg und Bernd (Paule) Gerber fungierte als Trainer.

 

Im Spiel 2 siegte die 2. von Pirna Copitz ebenso 3:2 nach langen Kampf gegen Heidenau.

Der Spieltag endete am nächsten Tag um 0:20 Uhr. Sicher auch noch eine Novum in der Kreisklasse.

Paule

Kontakt Herren 2

Ansprechpartner:

Matthieu Ziegenbalg

E-Mail: 2.mannschaft@koenigsteinervg.de 

Trainingszeiten Herren

montags

19:00 Uhr - 21:30 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

 - - - - -

mittwochs

19:00 Uhr - 21:30 Uhr

BSZ für Technik / Wirtschaft Pirna - Copitz

- - - - -

freitags

20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Sporthalle Grund- und Oberschule Königstein

Partnerprogramm

allgemeine Termine
11 Jan 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
11 Jan 2020, 20:00 Uhr (Ende)
4. Spieltag 1. Herrenmannschaft
25 Jan 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
25 Jan 2020, 20:00 Uhr (Ende)
5. Spieltag 1. Herrenmannschaft
08 Feb 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
08 Feb 2020, 20:00 Uhr (Ende)
6. Spieltag 1. Herrenmannschaft
07 Mär 2020, 14:00 Uhr (Beginn)
07 Mär 2020, 20:00 Uhr (Ende)
7. Spieltag 1. Herrenmannschaft
Belegung Vereinsgelände
13 Dez 2019, 16:30 Uhr (Beginn)
13 Dez 2019, 20:00 Uhr (Ende)
Weihnachtsfeier 2.Damenmannschaft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.